top of page
  • AutorenbildFranziska Roth

Roth wirkt.


Roth wirkt. Unsere Ständerätin.

Liebe Wählerin, Lieber Wähler


Mit Ihrer Unterstützung wirke ich in Zukunft im Ständerat und schaffe mehr Dialog, mehr Chancengerechtigkeit, mehr Nachhaltigkeit.


Als erfahrene Nationalrätin bin ich für den intensiven und kompromissorientierten Alltag einer Ständerätin bestens gerüstet.


ROTH wirkt:

  • Als Sicherheitspolitikerin für eine solidarischere Schweiz, welche bereit ist zur Zusammenarbeit. Wichtige Entscheide, die im Rahmen des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges in der Ukraine zu treffen sind und waren, gehen auf meine Initiative zurück.

  • Als Sozialpolitikerin für nachhaltiges Engagement gegen Armut, für anständige Löhne und Renten, fürbessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und vernetzt mit Betroffenen für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

  • Als Bildungspolitikerin für frühe Förderung, kompetente Betreuung und Bildung aller Kinder und Jugendlichen. Als Lehrerin und Heilpädagogin mit über 30 Jahren Schulerfahrung.

  • Als Umweltpolitikern für Energieeffizienz, Klimaneutralität und Förderung der Biodiversität. Weil wir nur eine Umwelt haben.


Wirken heisst in den Dialog treten.

Nur in einem offenen, fairen Dialog können nachhaltige Kompromisse gelingen. Ich höre zu und werde gehört. Ich verfüge über ein grosses Netzwerk, einen starken Willen und kann mich in Bern als Solothurner Ständerätin durchsetzen.


Ich bin überzeugt, dass es für eine solidarischere, gerechtere und freie Schweiz mehr Frauen in Bern braucht, die mitreden wollen und Brücken bauen können. Ich kann und bin bereit.


Die Schweiz stellt am 22. Oktober 2023 die Weichen für die Zukunft.


Um die Wahl ins Stöckli zu schaffen, brauche ich Ihre Unterstützung. Sie können:

  • Mitglied in meinem Komitee werden und ein Testimonial erstellen. Tragen Sie sich ganz einfach hier ein

  • In Ihrem Umfeld Wähler*innen per Postkarte oder Telefonanruf überzeugen.

  • Eine Spende für meinen Wahlkampf überweisen.


Ich bitte Sie, mir per Mail mitzuteilen, ob ich mit Ihrer Unterstützung rechnen darf.


Ich danke Ihnen herzlich!

Franziska Roth



Comments


bottom of page